Wie man die iPhone Kamera verwendet, um unglaubliche Fotos zu machen

In diesem Tutorial erfahren Sie, wie Sie die native Kamera-App verwenden können, um unglaubliche iPhone Fotos aufzunehmen. Und du wirst einige versteckte Funktionen der iPhone Kamera entdecken, von denen du nie wusstest, dass sie da waren!

Wie man die iPhone Kamera App benutzt

Inhaltsverzeichnis: So verwenden Sie die iPhone Kamera
Klicken Sie auf einen der untenstehenden Titellinks, um direkt zu diesem Abschnitt des Tutorials zu gelangen:

Nach links wischen, um die Kamera-App schnell zu öffnen.
Einschalten des Kamerarasters
Wählen Sie einen Aufnahmemodus aus
Setzen des Fokuspunktes
Anpassen der Belichtung
Sperren Sie Fokus und Belichtung mit AE/AF-Sperre.
HDR für besser belichtete Fotos verwenden
Verwenden des Burst-Modus bei der Aufnahme von sich bewegenden Objekten
Machen Sie Live-Fotos, um Ihre Fotos zum Leben zu erwecken.
Verwenden Sie den Hochformatmodus, um den Hintergrund zu verwischen.
1. Nach links wischen, um die Kamera-App schnell zu öffnen.
Wie oft hast du eine tolle Aufnahme verpasst, weil du die iPhone Kamera nicht rechtzeitig öffnen konntest?

Es muss nicht so sein! Es gibt tatsächlich einen superschnellen Weg, um die native Kamera-App des iPhone zu öffnen. Und Sie müssen nicht einmal Ihr Passwort eingeben, um Ihr iPhone freizuschalten.

Wenn Ihr iPhone gesperrt ist, drücken Sie die runde Home Taste, um Ihr Handy aufzuwecken, und streichen Sie dann nach links über den Sperrbildschirm. Drücken Sie auf dem iPhone X anstelle der Home Taste die Power Taste.

So öffnen Sie die iPhone Kamera App 4

Wenn Sie nach links streichen, öffnet sich die Kamera-App sofort. Mit diesem Trick kannst du in weniger als einer Sekunde mit dem Schießen beginnen!

Es gibt auch andere Möglichkeiten, die Kamera-App zu öffnen. Dieses Video aus meinem Online-Kurs zur iPhone Photo Academy zeigt Ihnen drei Möglichkeiten, die Kamera zu öffnen. Klicken Sie hier, um mehr über die iPhone Photo Academy zu erfahren.

Der Online-Kurs Mein iPhone Photo Academy zeigt Ihnen, wie Sie unglaubliche Fotos machen können, die jeder liebt. Werden Sie jetzt Mitglied und entdecken Sie, wie Sie Bilder erstellen, auf die Sie Jahre später stolz sein werden.

Wenn Sie Ihr iPhone bereits verwenden, um ein Foto aufzunehmen, verwenden Sie eine der folgenden Techniken, um die Kamera-App zu öffnen.

Wenn der Startbildschirm sichtbar ist, tippen Sie auf das Symbol der Kameraanwendung. Am besten fügen Sie das Kamerasymbol dem Dock am unteren Bildschirmrand hinzu, damit es leicht zu finden ist.

Wie man die iPhone Kamera App 3 öffnet

Um das Kamerasymbol zum Dock hinzuzufügen, tippen und halten Sie das Symbol gedrückt, bis es zu wackeln beginnt. Ziehen Sie es dann nach unten in den Dockbereich am unteren Bildschirmrand. Drücken Sie die Home Taste, wenn Sie fertig sind.

Wenn Sie eine andere App verwenden, gibt es eine schnelle Möglichkeit, die Kamera-App zu öffnen, ohne zur Startseite zurückkehren zu müssen. Wischen Sie von unten nach oben, um das Control Center zu öffnen. Streichen Sie beim iPhone X von oben rechts nach unten. Tippen Sie von hier aus auf das Kamerasymbol, um die App zu öffnen.

So öffnen Sie die iPhone Kamera App 2

Wenn du wissen willst, wie man mit dem iPhone gute Fotos macht, beginnt es damit, immer mit der Kamera bereit zu sein. Wenn Sie wissen, wie Sie in ein oder zwei Sekunden auf die Kamera zugreifen können, verpassen Sie nie wieder eine großartige Fotomöglichkeit. Es wird definitiv Ihre Chancen verbessern, jedes Mal den perfekten Schuss zu machen!

2. Einschalten des Kamerarasters
Die native Kamera-App hat die Möglichkeit, ein Raster auf dem Bildschirm anzuzeigen. Das Gitter hat zwei horizontale und zwei vertikale Linien, die den Bildschirm in neun gleiche Teile teilen.

So verwenden Sie das iPhone Camera App Grid

Um die Gitterlinien einzuschalten, müssen Sie auf die Einstellungen der iPhone Kamera zugreifen. Gehen Sie zu Einstellungen > Kamera und stellen Sie sicher, dass die Option Raster aktiviert ist (grün).

So verwenden Sie das iPhone Camera App Grid

Wenn Sie das Raster einschalten, können Sie eine bessere Komposition Ihrer Fotos erstellen. Damit kannst du zum Beispiel deinen Schuss nach der Drittelregel zusammenstellen.

Diese Regel besagt, dass es besser ist, das Motiv außermittig und nicht in der Mitte des Bildes zu platzieren. So können Sie das Gitter verwenden, um Ihr Motiv dort zu positionieren, wo zwei der Gitterlinien aufeinander treffen.

So verwenden Sie das iPhone Camera App Grid

Wenn Sie Landschaftsaufnahmen machen, positionieren Sie den Horizont nicht in der Mitte, sondern entlang der oberen oder unteren Gitterlinie.

Das Gitter ist auch ein erstaunliches Werkzeug, um Ihr iPhone beim Fotografieren auf dem neuesten Stand zu halten. Verwenden Sie die Gitterlinien, um sicherzustellen, dass die Horizonte und andere Linien eben sind, bevor Sie den Verschluss drücken.

Wenn Sie die Rasterfunktion aktivieren, aktivieren Sie auch das Leveling-Tool. Dieses Tool unterstützt Sie bei der Aufnahme von Fotos in der Ebene, wenn Sie gerade nach oben oder unten fotografieren.

Es ist perfekt für die Food- und Stilllebenfotografie, wo Sie von oben fotografieren müssen. Und es ist großartig, wenn Sie direkt nach oben fotografieren möchten, z.B. um eine dekorative Decke zu fotografieren.

So verwenden Sie das iPhone Camera App Grid

Wenn Sie Ihr iPhone nach oben oder unten zeigen, sehen Sie ein weißes und gelbes Fadenkreuz in der Mitte des Bildschirms. Wenn Ihr iPhone parallel zum Boden oder zur Decke ist, verschmelzen die Fadenkreuze zu einem einzigen gelben Kreuz.

3. Wählen Sie einen Aufnahmemodus aus
Die native Kamera-App des iPhone verfügt über mehrere Aufnahmemodi. Diese helfen Ihnen, das ideale Foto oder Video in verschiedenen Situationen aufzunehmen.